blue moon studio

Mandy Schaub – Blog & Hobby-Fotografie

Schwarze Seifenblase

Und wieder Feiertage, die für mich nicht mehr Bedeutung haben, als ein paar freie Tage, an denen ich mich vor allem weiter gesundheitlich erholen kann.

Ich habe mich von meinem Körper nicht in die Knie zwingen lassen, bin jeden Tag trotz der kleinen “Weh-Wehchen” zur Arbeit gegangen.
Ich bin stolz auf mich und einige andere in meinem Umfeld auch. *zwinker*

IMG_0521Heute schwebt eine “schwarze Seifenblase” durch die Wohnung. Erinnerungsfetzen der letzten 15 Jahre an Pia vermischt mit dem gestrigen Erlebnis.

Auch wenn Pia die letzten 1 ½ Jahre nicht mehr bei mir sondern bei Michael hier in Magdeburg gelebt hat, heißt das nicht das ich sie vergessen oder sie weniger geliebt habe.

Es war ein Geschenk von mir an sie, das ich sie zu Michael gegeben habe, sie sollte einen stress freien Lebensabend bekommen. Unsere Ellie hat sich zu einer sehr dominanten Kätzin entwickelt, unter der Pia letztendlich doch sehr gelitten hat.

Des öfteren hatte ich schon erwähnt das ich stolz auf Micha war. Er hat meiner kleinen Kröte eine so schöne Zeit geschenkt.

Ich habe Pia zwar sehr selten besucht, das hatte den Hintergrund, dass ich dem Kleinen voll und ganz vertraute, nachdem ich einige Male erleben durfte wie Pia ihren “Papa” angehimmelt hat.

Ich habe mich nicht aufdrängen wollen oder sie unnötig durcheinander bringen indem ich immer wieder zur “Kontrolle” auftauche.

Natürlich hatte ich dadurch in den letzten Monaten keine so starke Bindung mehr zu ihr, das mindert jedoch nicht meine Gefühle für sie oder die Tatsache das sie meine erste Katze war, daher war es mir schon immer klar, das es mich immens treffen wird, wenn gerade sie von uns geht.

Zurück bleibt ein merkwürdiges Gefühl nun zu wissen das sie gar nicht mehr da ist.

Pia & Nils (Feb. 2002)

Pia & Nils (Feb. 2002)

Wie für Nils, haben wir gestern Abend ein Grablicht für unsere Mause-Jule draussen auf das Fensterbrett gestellt, es soll ihr den Weg zu ihrem Sohn über die Regenbogenbrücke weisen.

Nun schaut Pia gemeinsam mit Nils auf uns herunter, meine zwei kleinen Engel.

0

Ähnliche Beiträge:

Teilen bei:

Kommentare sind geschlossen.