blue moon studio

Mandy Schaub – Blog & Hobby-Fotografie

Tag der virtuellen Liebe 2017

| Keine Kommentare

Am 24. Juli 2017 findet der Tag der virtuellen Liebe statt, welcher auch als Virtual Love Day bekannt ist. Initiiert wurde er im Jahr 2001 von Online-Partnerbörsen. An diesem Aktionstag sollen Paare, die sich über das Internet ineinander verliebt haben, offensiv dazu bekennen, statt einen Story über ein Kennenlernen außerhalb des virtuellen Raums gegenüber ihren Freunden und Bekannten zu erfinden. (Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.)

Mein Mann und ich haben nie bestritten das wir uns über die Online-Partnerbörse „Black Flirt“ kennengelernt haben.

Wir stehen dazu und sind bis heute sogar stolz darauf.

Auf die Seite aufmerksam gemacht hat mich meine damalige Freundin Katja, also habe ich mich angemeldet und ein bisschen umgeschaut.

Da ich zu dem Zeitpunkt auch schon Mitte 30 war, hab ich mich nicht nur bei den älteren Herren umgeschaut und mir auch eine Grenze nach unten gesetzt, bin ein bisschen in der Zahl verrutscht und ich fand einen für mich sehr gut aussehenden jungen Mann.

Wow, dachte ich mir, der wird wohl unerreichbar sein für Dich. So gut wie er ausschaut, wird er sich vor Angeboten kaum retten können, schon längst vergeben oder sehr wählerisch sein.

Black Flirt ist so konzipiert, das man immer sehen konnte wer das eigene Profil besucht hat, somit hinterließ ich Spuren, die er mit einem Eintrag in meinem „Gästebuch“ beantwortete.

Schnell gingen wir zu den privaten Nachrichten über, das Eis war geschmolzen und man schrieb über Skype weiter.

Nachdem „Gute Nacht“ sagen, hatte ich noch so viel Endorphine im Blut das ich meine Bilder Sammlung durch stöberte und mein Profil auch noch um das ein oder andere Bild von mir erweiterte. *zwinker*

Am nächsten Tag wurde schon hoffnungsvoll darauf gewartet, das der Schwarm online kommt, um einen weiteren Tag / Abend damit zu verbringen sich kennenzulernen.

Die Hoffnung schwand, durch seine Worten: Heute habe ich nicht so viel Zeit, ich bin mit Freunden verabredet, wir wollen in die Disco.

Tanzen gehen, würde ich auch gern mal wieder, war meine Antwort.

Also setzte sich dieser total verrückte Typ ins Auto fuhr 200 km um mich aus Stuttgart abzuholen und mit in die Disco zu nehmen.

Gentleman wie er bis heute geblieben ist, stellte er nach der Disco sein Navi zur Rückfahrt nach Stuttgart ein, und ich fragte ihn, wollen wir nicht lieber bei dir noch einen Kaffee trinken, bevor Du mich nachhause fährst damit Ende die Geschichte auch schon, den Kaffee trinken wir noch immer *zwinker*

Bis heute bekomme ich die Bestätigung von ihm, das es seine beste Entscheidung war, nach Stuttgart zu fahren und mich abzuholen.

Wir bereuen keinen Tag, unsere Liebe wird jeden Tag stärker. In drei Wochen liegt dieser Tag sieben Jahre zurück, verflixtes siebentes Jahr keine Spur.

Ich liebe Dich, mein Schatz. <3

0

Ähnliche Beiträge:

Teilen bei:

Kommentar verfassen